Letzte Aktualisierung: 23.02.2020, 11.34 Uhr
Mit lebhafter westlicher Strömung wird ein Regengebiet über die Region geführt, das mit Kaltfrontdurchgang am Abend nach Osten abgedrängt wird. 

WIND: 
Anfangs im oberen Bergland Sturmböen mit 65 bis 85 km/h (Bft 8-9) und im Erzgebirgsvorland örtlich Windböen um 55 km/h (Bft7) aus Südwest. Ab dem späten Vormittag zunehmend Wind stürmische Böen bis 85 km/h (Bft 9). Im Erzgebirgsvorland örtlich schwere Sturmböen mit 90 bis 100 km/h (Bft 10). Im Bergland oberhalb von 800 m zeitweise orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11)(Unwetter). Auf dem Fichtelberg am Nachmittag und Abend Orkanböen mit 120 bis 140 km/h (Bft12).

GEWITTER: 
Am späten Nachmittag und am Abend sind einzelne kurze Gewitter nicht ausgeschlossen.

GLÄTTE:
Im oberen Bergland in der Nacht zum Montag Glätte durch überfrierende Nässe.